Tanja Lea Eichler


Ich studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater München, sowie an der Bayerischen Theaterakademie Hannover. Desweiteren nahm ich an den Meisterklassen von Mirella Freni in Wörgl, Tirol, sowie der Meisterklasse von Montserrat Caballé in Zaragoza, Spanien teil.

Schon während meiner Studienzeit begann ich Bühnenerfahrung zu sammeln.
So debutierte ich 2000 als Clorinda in Rossinis "La Cenerentola" in der Pasinger Fabrik München. Weitere Rollenengagements wie Konstanze (Pasinger Fabrik), Königin der Nacht (Tollwoodfestival München) und Donna Anna (Prinzregententheater) folgten. In dieser Zeit arbeitete ich mit namhaften Regisseuren wie Christian Pöppelreiter, Dominik Wilgenbus und Aron Stiehl.
Während meiner Arbeit als Königin der Nacht wurde ich von der Zeitschrift "go" als Model für das Cover der Dezemberausgabe ausgewählt.

Gleich nach Abschluss meines Studiums, wurde ich an das Stadttheater Pforzheim verpflichtet.
Dort debütierte ich mit der Rolle der Lisa in der Operette "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár.
Es folgten unter anderem die Rollen der Fiordiligi in "Cosí fan tutte" von Wolfgang Amadeus Mozart, Konstanze in "Die Entführung aus dem Serail", Anne Truelove in "The Rake's Progress" von Igor Strawinski und in der Puccinioper "Gianni Schicchi" die Lauretta.

Desweiteren wurde ich mehrfach von der Staatsoper Hannover für "Reitzler's Reich der Operette",
den Opernball der Staatsoper ("Eine Nacht im Orientexpress"), sowie "Wagenführer's wunderbare
Welt der Operette" engagiert.

Konzertreisen führten mich in den letzten Jahren durch Deutschland, die Schweiz, nach Österrich, Spanien, sowie die USA.

Im Juli 2012 debürtierte ich mit der Lothar Krist Hannover Bigband, ein weiteres Konzert folgte im Mai 2013 ("A Sacred Concert of Music").
Anfang 2015 gründete sich das Jazz Trio Shades of Blue, wo ich als Leadsängerin tätig bin.

Aktuelle Termine finden Sie hier